Warum man jetzt ein 360 Feedback Analyse mit Führungskräften durchführen sollte? Die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie führen seit März 2020 in den Unternehmen zu teilweise starken Einschränkungen und Umsatzeinbußen. Betriebe mussten schließen, Büroarbeit wurde ins Homeoffice verlegt und der Außendienst sagte Kundenbesuche ab. Messen mussten bundesweit ihre Türen schließen und die Führungskräfte wurden mit bisher nicht gekannten Herausforderungen konfrontiert. .

Der zweite Lockdown sorgte für weiteren Anpassungs- und Veränderungsdruck in mittelständischen Unternehmen. Doch wie treffen Führungskräfte gute Entscheidungen mit einem kalkulierbaren Risiko und unter optimalen Zeitaufwand? Wie nehmen Sie dabei die Mitarbeiter mit?

Jetzt sind Ressourcen anzupassen und Ziele zu definieren. Die Mitarbeiter brauchen in den Unternehmen mehr denn je kompetente Führungskräfte, die  Möglichkeiten entwickeln, in dem sich verändernden Umfeld Anpassungen vornehmen und Menschen ergebnisorientiert führen.

In der Krise ist es besonders wichtig alle Potenziale zu nutzen und aufzudecken. Eine 360° Feedback Analyse, welche die Stärken und Potenziale einer Führungskraft sammelt, bietet im Ergebnis konkrete Ansatzpunkte für die Optimierung. in der anonymisierten 360° Feedback Analyse können die für die jeweilige Leitungsstelle die speziell zusammengestellten Kompetenzen abgefragt und damit gemessen werden.

Die besten Ergebnisse erreichen Unternehmen mit dem 360 Grad Feedback durch professionelle Kommunikation vor Einsatz des 360 ° Feedbacks und einer spezifischen Auswahl der Kompetenzen für die jeweilige Rollen, die bewertet werden sollen. Weiterhin ist die gezielte Auswahl der Feedbackgeber und die umfassende Information im Analyseprozess bedeutend für den Erfolg. Individuelle Nachbesprechungen mit dem Feedbacknehmer 360 Grad Analyse und Maßnahmenplanung für die Weiterentwicklung Einzelner sollten selbstverständlich sein und schafft nachhaltige Verbesserung.

Musterergebnis Kompetenz Visionskraft 360° Feedback Analyse

Eine 360 Grad Feedback Analyse dient ebenfalls als grafische Darstellung der einzelnen ausgewählten Kompetenzen bei Führungskräften. Die Unternehmen bekommen hierdurch eine Hilfestellung die Führungskräfte besser kennenzulernen und die Möglichkeit gegebenenfalls eine Verbesserung bestimmter Kompetenzen erzielen zu können. Das unten aufgeführte Muster einer 360 Grad Feedback Analyse zeigt die Kompetenz Kulturelles Verständnis. (Verhaltens-Stärken und –Schwächen einer Führungskraft). Das heißt, die Fähigkeit zu besitzen, sensibel mit individuellen Unterschieden umzugehen, diese zu verstehen und zu akzeptieren und alle Menschen gleich zu behandeln, unabhängig von Geschlecht, Glaube, Herkunft, Status oder Position.

Musterergebnis Kulturelle Verständnis 360° Feedback Analyse

Fazit:

Das 360° Feedback Analyse ermöglicht der Personalabteilung und der Geschäftsführung gezielt Führungskräfte umfassend zu analysieren, zu vergleichen und Entscheidungen zu treffen. Konkrete Entwicklungsmaßnahmen z.B. Führungskräfte-Coaching oder Weiterbildung kann zielorientiert eingesetzt werden.

Sie haben Fragen zu der 360° Feedback Analyse?  Dann rufen Sie uns jetzt unter 0800-0800-918 oder unter 08026-97671-37 an. Wir freuen uns auf ein Kennenlernen.

IFM Ulrich Merz, Schliersee-Neuhaus

IFM Greta Hesse Bergisch Gladbach bei Köln

IFM Jörg Vogelgesang, Hamburg

#360feedback #Kompetenzanalyse #Kompetenzen #Kompetenzentwicklung #changemanagement #ziele2021 #fkentwicklung #führungskräfteentwicklung #zielerreichung #Kompetenzmanagement