Verkaufstrainerausbildung

Verkaufstrainerausbildung
Das Fundament für Ihre erfolgreiche Selbstständigkeit

„Selbstständig als Verkaufstrainer werden“, davon träumen viele erfolgreiche Verkäufer.

Sie beweisen täglich, dass Sie Meister Ihres Faches als Vertriebsleiter, Verkaufsleiter oder Vertriebsmitarbeiter sind und wissen, dass Sie mehr können? Dann könnte die Verkaufstrainerausbildung für Sie das Fundament für die Selbstständigkeit sein.
Doch in Deutschland gibt es geschätzte 30.000 Trainer und Berater. Auf dem Seminarportal Semigator finden Sie 50.000 Weiterbildungsangebote von 1.500 Anbietern und bei XING haben Sie bei der Suche 3.500 Treffer. Man könnte die großen Zahlen jetzt hier beliebig fortführen. Die Onlineplätze sind besetzt, der Markteinstieg ist schwierig und eine Verkaufstrainerausbildung allein reicht nicht mehr. Häufig ist dies die zentrale Frage:

Wie sichert man den Weg in die Selbstständigkeit als Verkaufstrainer ab?

Über die Hälfte derer, die alleine als Verkaufstrainer starten, sind nach 5 Jahren wieder als Angestellte tätig. Ja, der Start als Verkaufstrainer ist eine Herausforderung mit Risiko. Doch es gibt Wege und Möglichkeiten, wie Sie den Start in die Selbstständigkeit als Verkaufstrainer mit der passenden Verkaufstrainerausbildung und dem zu Ihnen passenden System absichern.

Bevor Sie Ihre Verkaufstrainerausbildung beginnen, sollten Sie (sich) folgende Fragen stellen:

  • Ist der Anbieter selbst als Verkaufstrainer mindestens 10 Jahre erfolgreich am Markt?
  • Verfügt der Anbieter über Soll-Profile (erfolgreicher Verkaufstrainer) und führt mit Ihnen eine Potenzialanalyse durch?
  • Können Sie eine Referenz des Anbieters alleine sprechen und befragen?
  • Hat der Anbieter der Verkaufstrainerausbildung fertige Module für Verkaufstrainings, die Sie übernehmen können?
  • Gibt es Leistungen wie Potenzialanalysen und Onlinetrainings, die Sie vermarkten können, um Ihr Einkommen abzusichern?
  • Gibt es in der Ausbildung Inhalte, die Sie auf die Selbstvermarktung vorbereiten?
  • Haben Sie Kontakte, die Sie nach Ihrer Ausbildung ggfs. mit einem Pilottraining beauftragen?
  • Haben Sie das finanzielle Polster, dass Sie beim Start in die Selbstständigkeit als Verkaufstrainer 6-12 Monate ohne größere Einnahmen auskommen?

Inhalte Verkaufstrainerausbildung

Modul 1: Die Trainerpersönlichkeit, Kommunikation und Basiswissen Trainingsvorbereitung (3 Tage)

  • Welcher Kommunikationstyp bin ich?
  • Was sind meine Werte und Motive?

Das Typensystem

  • Kommunikationsstile als Basis für eine erfolgreiche Kommunikation
  • Merkmale, Schlüsselworte und Bedürfnisse der Verhaltenstypen
  • Typengerechte Kommunikation – das wichtigste Werkzeug für erfolgreiche Trainings

Grundlagen der professionellen Kommunikation mit Teilnehmern

  • Feedback positiv geben
  • Mit Konflikten und Widerständen umgehen
  • Wertschätzung: Ich bin OK – Du bist OK
  • Umgang mit Teilnehmereinwänden

Basiswissen für erfolgreiche Trainings

  • Vorbereitung Training
  • Vorbereitung Raum
  • Empfang der Teilnehmer
  • Eröffnung des Trainings
  • Steuerung der Gruppe
  • Kommunikation in Pausen
  • Umgang mit Störungen und Verspätungen

Anschließendes verinnerlichen der Inhalte im IFM-Onlinetraining.


Modul 2: Aufbau von Trainerwissen und Trainerkompetenzen (3 Tage)

Medien und der jeweilige Einsatz

  • Flipchart
  • Pinwand
  • Moderationskarten
  • Arbeitsblätter
  • Handout
  • Beamer

Methoden und der gekonnte Einsatz

  • Vortrag
  • Fragetechniken
  • Kartenmethoden
  • Diskussion
  • Gruppenarbeit
  • Einzelarbeit
  • Feedbacktechniken
  • Videofeedback

Wie baut man einen Trainerleitfaden für ein erfolgreiches Verkaufstraining?

  • Die Trainingsziele (je nach Kundenanforderungen)
  • Die Agenda
  • Der Trainerleitfaden
  • Die Wahl der richtigen Medien für einen effektiven Seminarverlauf
  • Planung von Trainingssequenzen
  • „Roter Faden“ im Seminar
  • Einführung in die Gruppenarbeiten / Partnerübungen
  • Auswertung von Gruppenarbeiten / Partnerübungen
  • Übung: Entwicklung eines Trainingsleitfadens für ein Verkaufstraining am Beispiel Einzelhandel.

Anschließendes verinnerlichen der Inhalte im IFM-Onlinetraining.


Modul 3: Erfolgswissen für Verkaufstrainer und Inhalte Verkaufstraining (3 Tage)

Erfolgswissen für Verkaufstrainer:

  • Werkzeug Sprache
  • Die Formel für erfolgreichen Verkauf
  • Der strukturierte Beziehungsaufbau
  • Phasen im Verkaufsgespräch
  • Fragetechniken zur Gesprächsführung und Bedarfsanalyse
  • Interesse wecken
  • Überzeugende Nutzenargumentation
  • Entwicklung einer Kundennutzenargumentation zur Marke und zu Produkten und Dienstleistungen
  • Abschlusstechniken nach Verhaltenstypen, die den Abschluss erleichtern und Verbindlichkeit herstellen
  • Einwände entkräften

Das Verkaufstraining:

  • Häufige Anfragen für Verkaufstrainings
  • Ziele Verkaufstraining
  • Muster-Agenda zur Anpassung an die jeweiligen Anforderungen
  • Entwicklung des individuellen Trainingsleitfaden
  • Aktive Übungen von selbst konzipierten Trainingssequenzen mit unterschiedlichen  Situationen, die in Seminaren zu meistern sind

Anschließendes verinnerlichen der Inhalte im IFM-Onlinetraining.


Modul 4: Erweitertes Trainerwissen und Inhalte Telefontraining (3 Tage)

Was man noch als Verkaufstrainer wissen sollte:

  • Gruppendynamik und Umgang mit schwierigen Situationen
  • Teilnehmerrollen und ihre Auswirkungen auf den Seminarablauf
  • Konstruktiver Umgang mit schwierigen Teilnehmerrollen und Widerständen
  • Die Rolle des Chefs im Training

Telefontraining:

  • Die Trainingsziele (je nach Kundenanforderungen)
  • Die Agenda
  • Der Trainerleitfaden
  • Die Wahl der richtigen Medien für einen effektiven Seminarverlauf
  • Planung von Trainingssequenzen
  • „Roter Faden“ im Seminar
  • Einführung in die Gruppenarbeiten
  • Auswertung von Gruppenarbeiten
  • Übung: Entwicklung Trainingsleitfaden Telefontraining für ein Verkaufsteam „Leuchtenhersteller“
  • Übung mit Vidoefeedback

Selbstständig als Verkaufstrainer:

  • Vorgehen in der Akquise
  • Herausforderung für viele Verkaufstrainer: „Jetzt verkaufe ich mich selbst, – ich kann doch nicht erzählen, dass ich der tollste bin.“
  • Angebotserstellung
  • Verträge und Zahlungsbedingungen
  • Abrechnung und Steuer
  • Finanzplanung

Testing, Praxisschritte und Abschlussprüfung:

  • Trainingseinheiten durchführen mit Feedback und Videofeedback
  • Umgang mit Glaubenssätzen
  • Einsatz von Videotechnik
  • Verbesserung der persönlichen Performance (Selbsteinschätzung/Fremdeinschätzung)
  • Beantwortung offener Fragen
  • Teilnahme an Trainings anderer IFM Partner
  • Abschlussprüfung
[/vc_column]

Feedback und Erfahrungen Trainerausbildung München:

Ihre Vorteile durch die Verkaufstrainerausbildung

  • Bewährtes System und erfolgreiche Methodik -> Sicherer Start nach der Verkaufstrainerausbildung, um erfolgreich als Verkaufstrainer zu arbeiten
  • Vorlagen und Mustertrainings -> kein tagelanger Zeitaufwand für die Erstellung von Unterlagen
  • Konkrete Praxisbeispiele
  • Onlinetrainingsplattform für Nachhaltigkeit und zur Vermarktung
  • Potenzialanalysen als Mehrwert für die Kunden und als zusätzlichen Ertragsbringer

Vielleicht sehen Sie auch die IFM-Partnerschaft als Vorteil:

 

  • Austausch mit Profis, die deutschlandweit arbeiten
  • Kein Aufwand für Markenentwicklung, Handouts, Internetauftritt und Onlinemarketing  -> Konzentration auf die Akquise und auf die Erbringung der Leistung
  • Marke IFM zur Nutzung als IFM-Partner -> Außenwirkung „Größe“ ist immer besser, als ein Einzelkämpfer zu sein.
  • Vermarktungspotenziale durch ergänzende Schwerpunkte der unterschiedlichen Partner -> Zusätzliche Erträge

Sie wollen durchstarten als Verkaufstrainer?

Dann rufen rufen Sie uns an oder senden Sie uns Ihre Anfrage! Rufnummer:08026-9209953

Sie suchen weitere Informationen zur Selbsttsändigkeit als Verkaufstrainer? Dann besuchen Sie die Seite Verkaufstrainer werden.

Sie haben Fragen zu
Verkaufstrainerausbildung?