Kontaktieren Sie uns unter 0800 0800 918

Unternehmenssoftware ist ein wichtiger Erfolgsfaktor

Die Vorzüge von Unternehmenssoftware

Die Frühphase der Selbstständigkeit ist vor allem von einer Sache geprägt: von viel Arbeit. So überzeugt Sie von Ihrer Geschäftsidee auch sind, erfolgreich können Sie nur dann werden, wenn Sie auch andere überzeugen. Es gilt also, durch geschicktes Marketing dafür zu sorgen, dass Sie möglichst schnell zu möglichst großer Bekanntheit gelangen.

Unter dieser zeitaufwändigen Neukundenakquise darf natürlich das Kerngeschäft nicht leiden, und es kommt auch noch ein dritter Bereich dazu, in dem Sie von Anfang an am Ball bleiben sollten: Die Unternehmensführung. Gerade die ist es oft, die die meiste Zeit verschlingt. Denn vielen Gründern fehlt die Erfahrung in Sachen Buchhaltung, Auftragsbearbeitung etc.

Warum gute Unternehmensführung so wichtig ist

Dass Sie diese unliebsamen Aufgaben trotzdem mit der größtmöglichen Sorgfalt erledigen, ist ein entscheidender Faktor für den Erfolg Ihres Unternehmens. Am deutlichsten wird das bei der Buchhaltung sichtbar. Sich darin einzuarbeiten und so korrekte Unterlagen ans Finanzamt übermitteln zu können bedeutet, dass am Ende des Geschäftsjahres unliebsame Überraschungen in Form von Steuernachzahlungen ausbleiben. Zudem ist es für die strategische Planung von unschätzbarem Wert, einen täglichen Einblick in die finanzielle Lage zu haben.

Natürlich sind auch andere Bereiche der Unternehmensführung wichtig. So gut ein Produkt auch sein mag – ohne eine rasche Auftragsbearbeitung, die dafür sorgt, dass es nach der Bestellung zeitnah beim Kunden ankommt, wird der gewünschte Erfolg ausbleiben. Und ohne korrekte Rechnungen wird es über kurz oder lang Probleme mit der Abrechnung geben.

Die richtige Software erleichtert die Unternehmensführung

Damit Sie mit diesen Aufgaben nicht völlig alleine dastehen, sollten Sie sich eine passende Unternehmenssoftware zulegen. Diese kann Ihnen in den folgenden Bereichen wertvolle Dienste leisten:

  • Buchhaltung: Mit all ihren Bestimmungen und Vorschriften ist sie ein sehr kompliziertes Feld, das sich mit der richtigen Software aber dennoch auch von Laien relativ problemlos erledigen lässt. Dafür sorgen intuitive und benutzerfreundliche Eingabemasken, die Schritt für Schritt dabei helfen, alle Geschäftsvorgänge korrekt zu verbuchen. Zudem ermöglichen es Schnittstellen zu DATEV und ELSTER, die fertigen Bücher schnell und einfach an Steuerberater und Finanzamt zu übermitteln.
  • Auftragsbearbeitung: Hier kann das passende Programm dafür sorgen, dass Ihre Kunden jederzeit zufrieden sind, weil sie nie lange auf Bestellungen warten müssen. Alle eingegangen Aufträge lassen sich einfach verwalten und der Status der Bestellung einfach nachvollziehen. Die Software kennt zudem Ihren Kundenstamm, so dass Sie auch Rechnungen sehr schnell schreiben können.
  • Lohnabrechnung: Wenn Sie Mitarbeiter beschäftigen, müssen Sie natürlich dafür sorgen, dass im Zuge der Gehaltszahlungen alle nötigen Abgaben entrichtet werden. Das kann – gerade bei Sonderzahlungen oder geldwerten Vorteilen – mitunter ziemlich kompliziert sein. Mit der passenden Software gelingt es jedoch problemlos.

Ein Programm für Alles

So viel Arbeit man direkt nach der Gründung hat, so wenig Geld ist in dieser Zeit vorhanden. Sich für jeden Bereich der Unternehmensführung eine eigene Software zu kaufen, könnte Ihr Budget also unverhältnismäßig belasten. Das gilt übrigens auch für die Auslagerung der Buchhaltung – neben dem finanziellen Einblick ein weiteres Argument dafür, sie selbst zu erledigen.

Zurück zur Software: Mit einer kaufmännischen Komplettlösung schlagen Sie gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe. Denn diese hilfreichen Multitalente ermöglichen es, alle Bereiche der Unternehmensführung mit Hilfe eines einzigen Programms zu bearbeiten, ohne dass dies allzu viel Zeit in Anspruch nimmt.

Author: Ulrich Merz

Trainierender Vertriebler, Vertriebstrainer, Verkaufstrainer, Trainer, Vertriebsprofi, Key Account Manager, Diplom Ingenieur Elektrotechnik, Unternehmer, Coach, Unternehmensberater, Geschäftsführer, Vertriebsexperte

Share This Post On