vom Montag, den 25. Juni 2018 auf n-tv.de

Rund die Hälfte der Belegschaft wird in den kommenden zehn Jahren die Deutsche Bahn aus Altersgründen verlassen. Der Konzern sucht daher händeringend nach neuem Personal. Bewerbern soll es so leicht wie möglich gemacht werden.

Diese Meldung oben ist durchaus einen Blogartikel wert. Die Hälfte der Mitarbeiter wird die das Unternehmen die nächsten 10 Jahre aus Altergründen verlassen. Wie viele Mitarbeiter werden die nächsten 5 oder 10 Jahre Ihr Unternehmen verlassen? Wie gewinnen Sie passende Mitarbeiter?

Während in vielen Stellenausschreibungen häufig noch Formulierungen wie „Senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an …“ , verwendet werden, geht der schwerfällige Staatsbetrieb einen neuen, ungewöhnlichen Weg. Für eine Bewerbung reicht es in Zukunft Lebenslauf und Zeugnisse auf dem Bewerberportal hochzuladen. Ich sage dazu nur: Endlich! Endlich keine geschraubten Bewerbungsschreiben mehr. Endlich keine versuchte Individualisierung von Standardanschreiben mehr.

Das gilt genauso für den Mittelstand. Menschen, die sich um einen Job als Empfangskraft oder für den Verkauf bewerben, müssen keine besonderen, schriftlichen Fähigkeiten haben und individuelle Aufsätze schreiben. Sie sollen sich vernünftig (aufgeschlossen) gegenüber Kunden und Kollegen verhalten. Wenn Sie dann noch gut verbal mit Menschen  kommunizieren können und Ihren Job ordentlich machen, dann wären viele Chefs im Mittelstand sehr zufrieden. Doch genau die, die gut verbal kommunizieren können, sind wohl eher nicht die guten „Schreiber“.

Daher ein Appell an Sie als Chef oder Personaler: Überlegen Sie wen Sie suchen und welche Kompetenzen dieser Mensch haben soll. Wenn in der Tätigkeit keine lyrischen Anforderungen an die Schreiberei gestellt werden, dann fordern Sie in der Stellenausschreibung doch einfach zu einem Anruf für ein persönliches Kennenlernen auf. Die Rhetorik für die Kommunikation am Telefon lernt er dann in zwei Tagen Telefontraining.

Sie wollen im Bereich Mitarbeitergewinnung neue Wege gehen? Dann füllen Sie das Kontaktformular aus und vereinbaren Sie einen kostenfreien Ersttermin mit uns.